Ceviche de Aguaymanto

Ceviche de Aguaymanto

Obstsalat mit Kick: Ceviche de Aguaymanto (Physalis).

Für 4 Personen

200 g Aguaymanto (so wird die bei uns als Physalis bekannte Beere auf Quechua genannt)
200 g Blaubeeren
4 Rispen rote Johannisbeeren
1 TL Ingwer
1/8 Habanero-Chili (oder ½ gelbe Ají, Samen und Wände entfernt)
1 TL frisches Vanillemark
Saft von 4 Limetten
Saft von 2 kleinen Orangen
2 EL Honig
4 Maracujas (ersatzweise 200 g frisches Maracuja-Fruchtmark)
200 g Himbeeren
10-12 Brombeeren
1 EL Koriander, fein gehackt
1 EL Basilikum
1 EL Minze, fein gehackt
Abrieb von 1 Limette
(1 TL Zimt)

(Halbierte) Physalis, Blaubeeren und Johannisbeeren in eine Schüssel geben, Ingwer und Chili sehr fein würfeln und mit den Beeren mischen. Vanillemark, Limetten- und Orangensaft untermengen und danach den Honig und das Maracujafleisch dazugeben.
Himbeeren und Brombeeren auf dem Ceviche platzieren. Alle Kräuter sehr fein schneiden und mit dem Abrieb einer Limette vorsichtig untermischen.

Im Originalrezept wird noch ein TL Zimt untergemischt!

Sofort servieren.

Rezept: Juan Danilo, Ceviche – Das Kochbuch, Insel Verlag

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen