Orangensalat mit Pecorino und schwarzen Oliven

Vitamine naschen: Orangensalat mit Pecorino. Foto: kochgesellschaft.de

Vitamine genießen: Orangensalat mit Pecorino. Foto: kochgesellschaft.de

 

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 30 Minuten

4 gemischte Orangen (Blutorangen u.a.)
1 rote Zwiebel, in dünne Ringe gehobelt
50 g junger Pecorino, in dünne Scheiben gehobelt
80 g schwarze Oliven

Für das Dressing:
frischer Oregano (ersatzweise 1/2 TL getrockneter)
1 Mandarine oder Clementine
80 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer, Peperoncinoflocken

Zubereitung:
Von den Orangen je oben und unten einen Deckel abschneiden. Dann die Früchte auf die Arbeitsfläche setzen und mit einem scharfen Messer die Schale mitsamt weißer Haut entfernen. Die Orangen quer in nicht zu dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben (alternativ: auf Tellern anrichten).
Zwiebelringe, Pecorino und Oliven dazugeben und vorsichtig mit den Orangenscheiben vermischen – geht mit den Händen am gefühlvollsten …
Für das Dressing die Mandarine auspressen und den Saft mit dem Olivenöl vermischen. Oregano dazugeben. Salzen und pfeffern und mit Peperoncinoflocken abschmecken.

Dressing über den Salat geben, einige Minuten durchziehen lassen und genießen.

Quelle: Cettina Vicenzino, Sizilien in meiner Küche, DK, 2019

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen