Lavendel-Pfirsich mit Ziegenkäse-Creme und Pinienkernkrokant

Gegrillte Pfirsichhälfte mit Ziegenkäsecreme.

Gegrillte Pfirsichhälfte mit Ziegenkäse-Creme. Foto: Patricia

für 4 Personen

50 g Pinienkerne
4 EL Zucker
4 Pfirsiche
4 EL Honig
etwa 2 EL Olivenöl
4 Lavendelzweige
150 g Joghurt
150 g Ziegenfrischkäse

Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und danach grob hacken.
7 EL Wasser in einen Topf geben und Zucker hinzufügen, nicht mehr rühren. Mischung bei mittlerer Temperatur erhitzen. Wenn der Zucker sich gelöst hat und goldbraun gworden ist, Pinienkerne unterrühren, auf ein Stück Backpapier gießen und fest werden lassen.
Grill vorheizen. Pfirsiche auf der Oberseite kreuzweise einritzen, in kochendes Wasser geben, abschrecken und häuten., danach halbieren und entsteinen.
Pfirsichhälften mit der Schnittfläche nach oben in eine feuerfeste Form geben. Mit Honig und Olivenöl beträufeln, Lavendel darauf verteilen und auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten übergrillen.
Krokant mit der Teigrolle grob zerdrücken. Joghurt und Frischkäse glatt rühren.
Pfirsichhälften auf die Teller setzen, mit etwas Sud beträufeln und mit Krokant bestreuen. Nocken von der Frischkäsecreme abstechen und anrichten, mit Lavendel dekorieren.

 

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen