Paprika-Rosmarin-Essenz mit Safran-Frittata

Essenz von Paprika

Essenz von gelber Paprika. Einlage: Frittata mit Paprika. Foto: kochgesellschaft.de

 

Für 4 Personen

Zutaten

500 Gelbe Paprika
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 Karotten
3 EL Rapsöl
1 Bund Rosmarin, Nadeln abgezupft
1 Msp. Safran
200 ml Weißwein
1,3 l heller Gemüsefond
Salz, schwarzer Pfeffer

Frittata
1 gelbe Paprika, entkernt und fein gewürfelt
1 EL Olivenöl
1 EL Rosmarin, fein geschnitten
1 Msp. Safran
2 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen
2 Eier
1 Eiweiß
150 ml Milch
1 EL Rosmarinnadeln, frittiert

Zubereitung:

Paprika, Schalotten, Knoblauch und Karotten würfeln und in einem Topf in heißem Rapsöl anbraten, Rosmarin dazugeben und 3 Minuten weiterbraten. Safran in den leicht erwärmten Weißwein einrühren und damit ablöschen. 5 Minuten einreduzieren lassen. Mit Gemüsefond auffüllen und 20 Minuten köcheln lassen. Abschmecken, durch ein Sieb passieren.

Für die Frittata die Paprika in einer beschichteten Pfanne in Rapsöl kurz anbraten. Den gehackten Rosmarin dazugeben und die Gewürze. Die restlichen Zutaten verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Pfanne geben. Bei mittlerer Temperatur stocken lassen und im 200 Grad warmen Backofen goldbraun 5 Minuten fertig garen.

Die Frittata in Würfel schneiden und in einen tiefen Teller oder eine Schale geben. Die Paprika-Rosmarin-Essenz angießen und mit frittierten Rosmarinnadeln garnieren.

Quelle: Tanja Grandits, Kräuter

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen