Karamellisierte Aprikosen mit Tomaten-Käse-Creme

Vielseitig: Aprikosen. Foto: Patricia

Vielseitig: Aprikosen. Foto: Patricia

 

für 4 Personen

50 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
1 EL Tomatenmark
30 g frisch geriebener Parmesan
125 g Ricotta
2 Rosmarinzweige
2 – 3 Thymianzweige
1/2 Knoblauchzehe (frisch)
Salz, Cayennepfeffer
6 reife mittelgroße Aprikosen
50 g Pinienkerne
80 g gemischte Blattsalate
2 EL Balsamico
3 – 4 EL Olivenöl
2 – 3 EL brauner Zucker

Rosmarinnadeln und Thymianblättchen abzupfen und fein hacken, Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Kräuter unter die Tomaten-Käsecreme rühren, Masse mit Salz und Cayennepfeffer würzig abschmecken.
Aprikosen waschen und halbieren. Stein entfernen. Aprikosenhälften mit einem Kugelausstecher etwas aushöhlen. Creme hineinfüllen und glatt streichen.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Salat putzen, waschen und mit Balsamico, Öl, Salz und Pfeffer marinieren.
Gefüllte Aprikosenhälften mit braunem Zucker bestreuen. Mit einem Flambierer goldbraun karamellisieren.
Je 2 Aprikosenhälften mit etwas Salat auf Teller anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.

Quelle: Feinschmecker Tomaten Spezial

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen