Kalte Melonenschale mit Lavendel

Melonensuppe mit Lavendelblüten.

Für heiße Tage genau richtig: Melonensuppe mit Lavendel.

für 4 Personen

2 EL Olivenöl
4 kleine Schalotten
Fruchtfleisch von 2 Honigmelonen
100 ml kalte Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)
getrocknete Lavendelblüten zum Garnieren (schmeckt übrigens auch gut mit Rosmarinblüten)

Schalotten abziehen und fein hacken, in 2 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und glasig dünsten.
Währenddessen Fruchtfleisch der Honigmelonen auslösen, grob würfeln. Zusammen mit Schalottenwürfeln, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer in einem hohen Rührbecher/Mixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, im Kühlschrank etwa 30 Minuten durchziehen lassen.

Anrichten:
In Suppenteller füllen, mit Lavendelblüten garnieren und mit einem Faden Olivenöl aromatisieren. Sehr kalt servieren.

Anregung: Murielle Rousseau, Marie Preaud, Provence, Christian Verlag

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen