Linguine Estate

Linguine Estate - mit Radieschen.

Linguine Estate – mit Radieschen.

4 Personen (für 6 Personen als großzügige Vorspeise)

600 g Linguine

Für das Pesto „Estate“
8 Radieschen, in 3 mm gewürfelt. Ein Viertel der Würfel beiseitestellen.
3 Frühlingszwiebeln (weißen Teil in 2 mm dünne Ringe schneiden, den grünen Teil in 1 mm)
180 g junger Pecorino, ebenfalls fein gewürfelt (3 mm)
180 g Ricotta
1-2 EL Olivenöl
4 EL fein gehackte Petersilienblätter

Alle Zutaten für das Pesto vorsichtig mischen. Vorsichtig mit Meersalz abschmecken, falls vom Käse nicht genug Würze kommt.
Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe al dente kochen.
2/3 des Pesto direkt mit den Nudeln mischen.
In tiefen Tellern anrichten. Rest Pesto auf der Mitte der Nudeln verteilen und mit den restlichen Würfeln der Radieschen und gehackter Petersilie bestreuen.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen