Gerösteter Blumenkohlsalat mit Granatapfel, Rosinen und Haselnüssen

Knackig: lauwarmer Blumenkohlsalat.

Knackig: lauwarmer Blumenkohlsalat. Foto: kochgesellschaft.de

 

Für 4 Personen

Zutaten:

2 EL Rapsöl
1 EL Olivenöl
350 g Blumenkohl, in kleinen bis sehr kleinen Röschen
1/2 TL Kurkuma(pulver)
2 EL Haselnüsse, geröstet und gehackt
Salz
½ Bund glatte Petersilie, fein gehackt
½ Granatapfel, Kerne ausgelöst
1 EL feine Salzkapern, gewässert und gehackt
1 EL Rosinen
1 EL Waldhonig
Abrieb 1/2 Bio-Zitrone
3 EL Zitronensaft

Zubereitung:

2 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Kurkuma und Blumenkohlröschen dazugeben und unter Rühren einige Minuten anbraten, dann bei niedrigerer Temperatur unter gelegentlichem Rühren weitergaren. Die Röschen sollen noch bissfest sein.
Blumenkohl mit Petersilie und Granatapfelkernen in eine Schüssel geben.
Für das Dressing 1 EL Olivenöl, Honig, Kapern, Zitronenabrieb und  und Zitronensaft gut verrühren, und mit dem warmen Blumenkohl vermischen. Mit Haselnusskernen bestreuen.
Salat mit Salz und eventuell noch etwas Zitronensaft abschmecken und sofort servieren.

 

 

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen