Gekühlte Wassermelonen-Tomatensuppe mit Feta

 

Wassermelonen-Tomaten-Suppe.

Erfrischend: Wassermelonen-Tomaten-Suppe.

Für 4 Personen

800 g Fruchtfleisch von der Wassermelone (ohne Kerne!)
1 kg aromatische Tomaten ohne Haut und Kerne
2 Knoblauchzehen, frisch und gehäutet
100 ml Olivenöl (fruchtig)
1 scharfe rote Peperoni
Zitronensaft
Salz
Tabasco
150 g Feta (möglichst Schaf)
etwas Basilikum, in Streifen geschnitten
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
kleinblättriges Basilikum zum Garnieren

Fruchtfleisch würfeln, in einen Mixer geben.
Tomaten (die Haupt über Kreuz einritzen, Stielansatz entfernen. Kurz blanchieren. Abschrecken. Haut abziehen, vierteln, Kerne entfernen. Fruchtfleisch ebenfalls in den Mixer geben.
Geschälten Knoblauch fein hacken, Peperoni halbieren, die Samen entfernen, klein schneiden, zusammen mit dem Olivenöl ebenfalls in den Mixer tun. Alles fein aufmixen, durch ein Sieb passieren. Mit Zitronensaft, Salz und eventuell Tabasco abschmecken und an die kälteste Stelle im Kühlschrank stellen. Dort für einen halben Tag durchziehen lassen.

Anrichten:
Suppe auf vier Teller verteilen, jeweils mittig fein gewürfelten Schafskäse platzieren. Mit Basilikumstreifen, Olivenöl und grob gemahlenem schwarzen Pfeffer marinieren und mit kleinblättrigem Basilikum dekorieren.

Rezept: Anna Schwarzmann

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen