Gehaltvoller Winterkuchen

Mächtig gut: Winterkuchen
Mächtig gut: Kuchen mit Oliven, Haselnüssen, Pecorino.

Mehr als eine Schüssel und eine Gabel sind nicht nötig, diesen gehaltvollen Winterkuchen zusammenzurühren, wenn auch im Vorfeld kleine Arbeitsschritte erledigt sein wollen. Es gilt, 150 g Pecorino zu reiben und 170 g grüne, entsteinte Oliven (Abtropfgewicht) einmal kurz aufzukochen, abzugießen und mit kaltem Wasser abzuspülen. Dann kann es auch schon losgehen. Benötigt werden weiter:
100 g Weizenmehl (550)
1 Tütchen Backpulver
50 g Buchweizenmehl
4 Eier
100 g Haselnüsse
150 ml Milch
110 ml Olivenöl
etwas Pfeffer und Salz (je nach Salzgehalt von Pecorino und Oliven).


Backofen auf 180 Grad vorheizen. Währenddessen in einer Schüssel Mehle mit einem Tütchen Backpulver mischen und nacheinander die Eier mit einer Gabel untermischen, Milch und Olivenöl zufügen, Haselnüsse, Käse und Oliven unterrühren. Nach Geschmack pfeffern und salzen. In einer eingeölten Backform auf der mittleren Schiene etwa 45 bis 50 Minuten backen. Schmeckt einfach so oder gut zu einem Gläschen Wein. Anregung: Maisons CôtéSud Nr 175

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen