Menü des Monats

Geeiste Rhabarber-Quark-Terrine

Eiskalt genießen: geeiste Rhabarber-Quark-Terrine.

Geeiste Rhabarber-Quark-Terrine

Für 6-8 Personen

Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Kühlzeit: 3-4 Stunden
lässt sich vorbereiten

ZUTATEN:
3 Blatt weiße Gelatine
500 g Rhabarber
100 g Zucker
100 ml guter Rhabarbernektar
3,5 EL Zitronensaft
3 Eigelb
70 g Puderzucker
250 g Sahnequark
100 g griechischer Joghurt
wer mag: etwa 30 g Baisertupfen (vom Bäcker), alternativ: 30 g gehackte Pistazienkerne

ZUBEREITUNG:
Gelatine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Zucker und Nektar in einen Topf gebe, aufkochen. Rhabarber dazugeben und bei geringer Hitze 3-5 Minuten zugedeckt sanft köcheln lassen (er soll nicht zerfallen). Kompott in eine Schüssel umfüllen. Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Mit etwa 1 TL Zitronensaft abschmecken.
Eine Kastenform (etwa 25 cm Länge) mit Frischhaltefolie auslegen. An den Längsseiten der Form sollte sie etwa 5-6 cm überhängen. Das Rhabarberkompott einfüllen und lauwarm abkühlen lassen. Dann 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Wenn das Rhabarberkompott fest zu werden beginnt, Eigelbe und Puderzucker in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen. Schüssel in eine zweite Schüssel mit Eiswasser stellen und die Masse kalt schlagen. Quark und 3 EL Zitronensaft vorsichtig unterheben, ebenso den Joghurt.
Baisertupfen auf dem Rhabarberkompott verteilen, vorsichtig etwas andrücken. Quarkmasse darauf geben, glatt streichen und mindestens 3 Stunden in den Tiefkühler stellen.
Terrine 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühlgerät nehmen. Zum Servieren Terrine vorsichtig aus der Form nehmen (Folie zu Hilfe nehmen) und mit einem
in heißes Wasser getauchten Messer in Scheiben schneiden.

Nach Wunsch mit Erdbeersauce anrichten. Dafür TK-Ware oder frische Früchte mit etwas Puderzucker fein pürieren und mit Zitronensaft abschmecken.

Weinempfehlung Tischmacher-Weine, Schwetzingen: Dr. von Bassermann-Jordan, Gelber Muskateller, 2019

Zur Werkzeugleiste springen