Fenchelsalat mit Bulgur, Burrata und Grapefruits

Für 4 Personen

Saisonal, fruchtig, frisch: Fenchel-, Grapefruit-Bulgursalat mit Burrata. Foto: kochgesellschaft,de

2 rosa Grapefruits
½ Zitronen
1 TL brauner Zucker
0,5  TL Chiliflocken
6 Esslöffel Olivenöl
Salz
1 nicht ganz so große Fenchelknolle
1 roter Chicoree
1 Bund glattblättrige Petersilie
200 ml Gemüsefond
100 g Bulgur
2 Kugeln Burrata
Fleur de Sel und Chiliflocken zum Bestreuen
und Olivenöl zum Beträufeln

Die Grapefruits wie Äpfel schälen oder oben und unten einen Deckel mitsamt etwas Fruchtfleisch abschneiden und dann rundherum die Schale mitsamt der weißen Haut herunterschneiden,. Die Grapefruitfilets über einer Schüssel aus den Trennhäuten schneiden, den Saft auffangen. Den in den Trennhäuten und in den Deckeln verbliebenen Saft dazupressen. Die Hälfte der Grapefruitfilets halbieren.
Den Saft der halben Zitrone auspressen und zum Grapefruitsaft in der Schüssel geben. Den Zucker, die Chiliflocken und das Olivenöl beifügen und mit einer Gabel oder Schneebesen sämig aufschlagen. Falls nötig, noch etwas Salz hinzufügen.
Den Fenchel putzen. Das Grün beiseitelegen. Den Fenchel halbieren, den Strunk entfernen und dann auf einem Gemüsehobel in hauchdünnen Scheiben in die Sauce hobeln und mischen.
Den Chicoree waschen und in Streifen schneiden. Petersilie waschen und die Blätter mittelfein hacken.
Gemüsefond aufkochen, den Bulgur einrieseln lassen, auf der ausgeschalteten Herdplatte (Gas: kleinste Stufe) etwa 15 Minuten ausquellen lassen. Unmittelbar vor dem Servieren den Bulgur zum Fenchel geben und alles mischen. Dann die Chicoreestreifen, die Petersilie sowie ½ der Grapefruitfilets vorsichtig unterheben. Nachmals abschmecken und ggf. mit Salz und Chiliflocken nachwürzen.
Den Salat auf 4 Tellern anrichten, dabei auch die restlichen Grapefruitfilets über den Salat verteilen. Die Burrata halbieren und jeweils eine Hälfte auf dem Salat anrichten. Mit Fleur de sel sowie Chiliflocken bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Wer mag, gibt noch ein paar schwarze Oliven hinzu.
Alternative: Grapefruitfilets durch Orangenfilets ersetzen.


Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen