Wissenswertes

Unkomplizierte Küche

Kochen nach dem KISS-Prinzip: Jamie Oliver.

Unkomplizierte Küche

KISS – Keep it short and simple, ist das Prinzip von Jamie Oliver bei seinem neuen Kochbuch „7 Mal anders“. Mit ihm richtet er sich explizit an all jene, die es gerne einfach haben – ob beim Einkaufen oder beim Kochen. Nun heißt einfach nicht gleich langweilig oder schlicht. Der TV-Koch setzt in seinem neuen Buch auf 18 Zutaten, mit denen viele Menschen Woche für Woche ihre Einkaufswagen füllen. Eben diese Menschen will der TV-Koch als Leser gewinnen und dazu bringen, nicht das ewig gleiche Rezeptrepertoire abzuspulen, sondern Neues auszuprobieren. Mit seinen Anregungen verspricht Oliver ihnen „maximalen Genuss bei minimalem Aufwand“, gerade weil er „die Dinge einfach“ hält. Es geht darum, besagte 18 Zutaten, die es in jedem Supermarkt gibt, abwechslungsreich zuzubereiten. Und so schlägt er jeweils sieben Gerichte vor. „Patente Rezepte“ nennt er seine Vorschläge, von denen manche in zehn Minuten fertig sind. KISS: Maximal acht Zutaten verwendet Jamie Oliver für jedes Gericht. Den Titel „7 Mal anders“ will Oliver auch so interpretiert wissen dass man sich mit seinem Buch durch die ganze Woche kochen kann – ganz ohne viel Aufwand. Im Sinne einer ausgewogenen Ernährung haben er und sein Team 72 Prozent der Rezepte alltagstauglich gestaltet, 28 Prozent der Inspirationen sind für besondere Gelegenheiten gedacht. Nährwertangaben gibt es unter jedem Rezept, damit diejenigen, die sich von Jamie Oliver anregen lassen möchten, eine bewusste Auswahl treffen können, was sie essen möchten, ob Brokkoli oder Hackfleisch, Avocado oder Lachs, Hühnchen oder Kartoffel, Eier oder Steak. Um ein Beispiel für kreativen Input zu geben: Für Paprikaschoten etwa schlägt er Hähnchen mit doppelt Paprika vor, glasierte Miso-Paprika, Ofenpaprika mit Chorizo und Garnelen, Paprika-Hähnchen-Jalfrezi, Kartoffel-Wedges mit Paprika, gefüllte rote Paprikaschoten oder Fajita mit gerösteter Paprika. Oliver weiß, wie Abwechslung geht und Rezepte dabei rumkommen, von denen sich viele noch nach Feierabend kochen lassen. Unkomplizierte Küche, geringer Schwierigkeitsgrad, kreative Rezepte – da kann nicht viel schiefgehen. Weiteres besonders Merkmal dieses Buches ist das klare Layout. Jedem Rezept ist eine Doppelseite gewidmet. Die Zutatenlisten mit Abbildungen auf den jeweils linken Seiten laden dazu ein, in die gut zu lesenden Rezepttexte einzusteigen. Wie das Resultat aussehen soll, ist mit einem ganzseitigen Bild jeweils rechts dargestellt. Was den Anspruch der Rezepte angeht: der ist eher „basic“. Anspruchsvolle Hobbyköche werden mit „7 Mal anders“ sicher nicht glücklich. Menschen aber, die ihren kulinarischen Alltag einfach und abwechslungsreich gestalten und ihr Repertoire erweitern möchten, sind hier genau richtig. Erschienen ist das neue Buch von Jamie Oliver im DK Verlag und zu haben für 26,95 Euro. ch

Zur Werkzeugleiste springen