Rezepte Vorspeisen

Spargel-Thunfisch-Salat

Weißer Spargel-Thunfisch-Salat.
Weißer Spargel kann auch deftiger. Foto: Günni

 

Zutaten

Für 4 Portionen
600 g weißer Spargel
300 g Cocktailtomaten
3 weißer Balsamessig
8 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zucker
6 Scheiben Ciabatta oder Baguette
1 kleine, frische Knoblauchzehe
6 TL schwarze Olivenpaste (Tapenade) aus dem Glas
1 Thunfisch aus dem Glas (möglichst im eigenen  Saft, etwa 350 g, aus nachhaltiger Fischerei)
1 Bund Basilikum
12 Sardellenfilets
Zitronensaft

Zubereitung
Spargel schälen, Enden abschneiden, in Salzwasser bissfest kochen. Die Stangen aus dem Wasser heben und schräg in 4 cm lange Stücke schneiden. Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren oder vierteln. Beides beiseite stellen. Aus 4 EL Spargelfond, Balsamessig, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Olivenöl eine Vinaigrette zubereiten. Spargel und Tomaten mit je 2 EL Vinaigrette marinieren.
Das Brot im Toaster oder Backofengrill von beiden Seiten hellbraun rösten, mit dem frischen Knoblauch einreiben und mit der Tapenade bestreichen. Die Brotscheiben halbieren. Thunfisch abgießen und abtropfen lassen, in große Stücke teilen.
Spargel, Tomaten und Thunfisch in einer großen Schüssel mit der restlichen Vinaigrette 10 Minuten marinieren. Dann mit grob zerzupften Basilikumblättern und Sardellen auf Tellern anrichten. Mit grobem Pfeffer würzen und eventuell mit etwas Zitronensaft beträufeln, die Brotscheiben dazu reichen.

Zur Werkzeugleiste springen