Menü des Monats

Ricotta-Schokoladen-Creme

Ricotta und Schokolade? Unbedingt!

Ricotta-Schokoladen-Creme

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Kühlzeit: 3 Stunden
Für 4-6 Personen

ZUTATEN:
1 große, unbehandelte Orange
2 Gewürznelken
1 kleine Zimtstange
100 g Zucker
100 g dunkle Schokolade (70 Prozent)
250 g Ricotta
Salz
Fleur de Sel
mild-fruchtiges Olivenöl
Beeren für die Dekoration

ZUBEREITUNG:
Orange heiß abspülen, abtrocknen. Schale mit einem Sparschäler hauchdünn abschälen und zusammen mit Gewürznelken, Zimtstange, Zucker und 150 ml Wasser in einen kleinen Topf geben. Kurz aufkochen und dann etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze sirupartig einköcheln lassen.
In der Zwischenzeit Ricotta etwas abtropfen lassen.
Die Schokolade sehr fein hacken und in eine mittelgroße Schüssel geben. Heißen Sirup durch ein Sieb dazu gießen und die Schokolade darin auflösen. Den Ricotta zusammen mit einer Prise Salz ebenfalls dazu geben und mit einem kleinen Schneebesen gut vermengen. Creme mindestens drei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Zum Servieren, mit einem Löffel Nocken abnehmen/abstechen, diese mit etwas Fleur de Sel bestreuen und mit einem Faden fruchtigem Olivenöl beträufeln.
Himbeeren als Dekoration um die Schokoladencreme herum anrichten, eventuell leicht mit Puderzucker bestäuben.

Zur Werkzeugleiste springen