Urlaubs-Inspirationen

Genial-grandios

Vecchia Sorni: Der Blick in der Knaller.

Genial-grandios

Die Aussicht ist der Knaller, das Essen ebenso – so lautet das Fazit von Günni, der den Besuch im Vecchia Sorni in Lavis in bester Erinnerung behalten hat.
Genial-grandioser und spontaner Abschluss (also Reservierung am Vormittag für den gleichen Mittag) im Restaurant Vecchia Sorni in Lavis an der Grenze Trentino/Südtirol nach einer wunderbaren Woche im Valdobbiadene und Soave im Jahr 2019. Um die dortigen Genüsse zu toppen braucht es schon etwas, was über eine „stylische Hütte“ (ein moderner Holz-Pavillon vor dem alten Lokal) hinausgeht. Das Spitzenrestaurant schaffte das spielend. Dazu diese Aussicht, einfach Wahnsinn! Sie ermöglicht einen phänomenalen Ausblick auf das Etschtal. Doch zuerst einmal mussten wir das Vecchia Sorni finden!
Erst fuhren wir ins Cembratal, bis wir dort zwei Carabinieri trafen. Einer der beiden erklärte uns auf Deutsch den Weg. Also wieder runter nach Lavis und noch ein Stück in Richtung Bozen…Tolle steile und enge Auffahrt nach Sorni. Der letzte Parkplatz in dem engen Dorf war unserer.
Die Speisekarte ließ mich schon jubeln – Innereien auf einer Karte findet man so selten. Also wurde aus einem geplanten Imbiss wieder ein schönes Menü.
Dazu je ein Glas Müller-Thurgau von Pojer & Sandri, der gleich nebenan in Faedo ist. Günni

Zur Werkzeugleiste springen