Honigmelone-Zucchini-Carpaccio mit Schafskäse

Melonen-Zucchini-Carpaccio mit Schafskäse.

Das Melonen-Zucchini-Carpaccio lässt sich auch in kleinen Mengen genießen.

 

für 4 Personen

½  Honigmelone mit Geschmack (ca. 300 g)
1  Zucchini (ca. 250 g)
200 g  Schafskäse
½  kleine Zitrone
2 EL Gemüsebrühe
2 EL weißer Balsamessig
Salz
3 EL  Olivenöl
4  Cherrytomaten
2 EL  geröstete Mandelsplitter
1 EL  rosa Pfefferbeeren

Die halbe Honigmelone mit einem Teelöffel entkernen und schälen, Zucchini waschen und trocknen.
Melone und Zucchini mit einem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden und dekorativ auf einer Platte anrichten.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Schafskäse in Scheiben schneiden, daraufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 10 Minuten erhitzen.
Inzwischen die Zitronenhälfte auspressen und 1 EL Saft abnehmen. Mit Gemüsebrühe, Balsam und Salz in einer Schüssel verrühren. Olivenöl mit einer Gabel unterschlagen.
Kirschtomaten halbieren, Mandelstifte kurz in einer Pfanne anrösten und beides mit den Pfefferbeeren in die Sauce rühren. Warmen Schafskäse auf dem Carpaccio verteilen und mit der Sauce beträufeln.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen