Riesling – gut zu wissen

Wer sich für Riesling interessiert: ein paar „Learnings“, die der Weinstammtisch auch gebracht hat: Die „typischen“ Weine aus Rheinhessen sind fein, leicht und transparent, die Rieslinge aus der Pfalz eher fruchtbetont und mittelkräftig. Bukettreich und zart kommen die von der Ruwer daher, die von der Nahe ausbalanciert und mineralisch. Die Rieslinge aus dem Rheingau beeindrucken durch ihren Facettenreichtum, ihr Säurespiel und ihr Reifepotenzial. Und die von der Mosel sind feinfruchtig und filigran.