Parmesan-Joghurt-Creme mit blauen Trauben

Parmesan-Mousse mit Trauben.

Parmesan-Mousse mit Trauben.

für 4 Personen

60 g frisch fein geriebener Parmesan
125 ml Milch
130 g griechischer Joghurt
etwas Quatre Epices (schwarzer Pfeffer kann es zwar nicht ersetzen, geht aber auch)
Salz
2 Blatt Gelatine
200 g blaue, kernlose Trauben
Akzienhonig

Parmesan zur Milch geben, etwas Quatre Epices zugeben und nach Geschmack damit würzen sowie eine Prise Salz. Das Gemisch in einem kleinen Topf erhitzen, ganz kurz köcheln lassen. Die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen und den Joghurt mit einem Schneebesen gut (sprich: klümpchenfrei) untermischen. Damit sich die Masse gut stürzen lässt, die vorgesehen Portionsförmchen mit kalten Wasser ausspülen, etwas abtrocknen und die Parmesan-Joghurt-Masse hineinfüllen. Im Kühlschrank fest werden lassen (das dauert mindestens 3 Stunden).
Zum Servieren: Die blauen Trauben waschen und halbieren (Kerne entfernen), mit 1 EL Akazienhonig verrühren und etwas ziehen lassen. Parmesan-Joghurt auf Teller gleiten lassen, mit den blauen Trauben anrichten und mit etwas Honig beträufeln.